Monate: Januar 2016

G IG.de 1

Das Blut der Bäume – die einstige Harzgewinnung im Pfälzerwald

Vermutlich haben wir es schon immer geahnt, das „Blut“ unserer heimischen Nadelbäume ist ein ganz besonderer Saft! Die Gewinnung und Verwendung von Nadelbaumharz reicht weit in die Vergangenheit der Menschen zurück. Es wird davon ausgegangen, dass schon die Menschen in der Frühzeit, Harze sowohl zum Abdichten von Gefäßen und Booten als auch zum Heilen und Räuchern verwendet haben. Funde in Dänemark belegen, dass schon 7200 v. Chr. rituell mit Harz geräuchert wurde. [Eine Presseinformation des Team Südwestpfalz Gästeführer IG]